Aktuelles

Von Freitag, den 14.07.2017, bis Sonntag, den 16.07.2017, fand das diesjährige Kreiszeltlager in Öflingen statt. Und auch die Jugendfeuerwehr Bad Säckingen war dabei! Los ging es schon am Donnerstag Abend mit dem Aufbau der zwei Zelte, offizieller Beginn war dann am Freitag Nachmittag. Als erstes stand eine Wanderung mit Abendessen und anschliessendem Fackelumzug zurück zum Lager auf dem Programm. Am Samstag ging es dann mit der Lagerolympiade weiter. Hier mussten die Jugendlichen zwei Strecken in und um Öflingen herum mit verschiedenen Spielestationen ablaufen. Es waren Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Feuerwehrwissen und vor allem Teamgeist gefragt. Zum Abschluss fand dann am Sonntag ein Gottesdienst und die Siegerehrung statt. Und mit einem 10. Platz können wir sehr stolz auf unsere Jugendlichen sein!
Wir möchten uns auch nochmal ganz herzlich bei der Jugendfeuerwehr Öflingen für die tolle Organisation und das unvergessliche Zeltlager bedanken!

Presseberichte:
Badische Zeitung , Südkurier

Impressionen:

  • 1
  • 19956784_1727376750609092_7398232401082980659_o
  • 19959367_1025020980967879_3059955367577767069_n
  • 19983250_1728610657152368_2926496322796248628_o
  • 19983260_1727562567257177_5702260175947146988_o
  • 19983270_1728352350511532_8461731719266288922_o
  • 19983284_1726657457347688_4488513292051677289_o
  • 19983640_1728354307178003_4821336120093839928_o
  • 2
  • 20017659_1728610210485746_4801596550033968901_o
  • 20017823_1728610737152360_4794931219077738026_o
  • 20023900_1729572803722820_2435480230903943075_o
  • 20024214_1729785833701517_3885704023726536110_o
  • 20046274_1025021150967862_7643298092339851275_n
  • 20117006_1728610337152400_1251753252173345609_o
  • 20121294_1728351130511654_1641039282871868880_o-2
  • 20121294_1728351130511654_1641039282871868880_o
  • 20121300_1728351537178280_8155906858596885417_o
Tags:

Previous Next

Das neue Beklebungskonzept für unsere Fahrzeuge wurde nun auch auf der Drehleiter umgesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ziel der neuen Beklebung ist natürlich erst mal besser aufzufallen und dadurch die Sicherheit zu erhöhen. Des weiteren möchten wir mit dem frischen poppigen Design auch den Charakter unserer Feuerwehr widerspiegeln und den jungen Leuten da draußen zeigen, hey komm zur Feuerwehr... wir sind kein langweiliger Verein....

Da wir unsere Stadt lieben, und stolz sind für die Einwohner und Besucher jederzeit zur Verfügung zu stehen, darf das Erkennungszeichen unserer Stadt "Der Trompeter" natürlich nicht fehlen.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an die Kameraden, welche sich für die Planung und Umsetzung zusätzliche Freizeit abgezwackt haben und dieses tolle Egebnis geliefert haben:
Jürgen Albiez, Alexander Zimmermann, Nils Jäger, Chris Sieber, Adi Hausin, Beni Flechsenhaar, Christoph Lewe, Florian Schleith, Julius Dahm, Kevin Weltin, Marco Fischer

 

Herzlichen Glückwunsch für das bestandene Abzeichen in Gold und Bronze!

Wir freuen uns mit unseren Kameraden, denen es an den Leistungswettkämpfen in Bad Säckingen gelungen ist, die Leistungsabzeichen in Bronze und Gold erfolgreich abzulegen.
Viele Wochen harten Trainings waren notwendig um die geforderten Aufgaben regelgerecht durchführen zu können. Wir sind stolz auf euch!

gold

 Das Leistungsabzeichen in Gold haben errungen, von links nach rechts:

Benjamin Flechsenhaar, Mark Jagenow, Gerald Lechner, Fabian Fischer, Lukas Wiedemann, Marco Fischer, Michel Schwarzentruber, Marco Keller und Christian Eckert.

bronze

Das Leistungsabzeichen in Bronze haben errungen, von links nach rechts:

Nils Jäger, Andrea Arnold, Franco Ghezzi, Christoph Lewe, Robert Vogt, Christopher Sieber, Markus Albiez, Tanja Thomann, Christian Siebold

Impressionen

  • 19702545_1720241424655958_9076353840829612417_n
  • 19731780_1720241454655955_1720113105214927648_n
  • 19731793_1720453204634780_2438692011638922216_n
  • 19731890_1720241311322636_5742017599040678973_n
  • 19731983_1720241407989293_3886170761783066668_n
  • 19732094_1720453521301415_9132859628132454902_n
  • 19732123_1720241354655965_6572653255381975223_n
  • 19732130_1720241487989285_5267095362437059436_n
  • 19732130_1720452904634810_2577204171676607479_n
  • 19732142_1720452491301518_9083980740339975399_n
  • 19732144_1720452614634839_1129824091554347453_n
  • 19732196_1720241464655954_3387744650594785138_n
  • 19732213_1720712597942174_3147048903850815983_n
  • 19732231_1720453064634794_8349566363470061463_n
  • 19732272_1720712641275503_8020426839632408662_n
  • 19732371_1720453554634745_2998073316352821215_n
  • 19748486_1720452651301502_6021727399435325458_n
  • 19748606_1720712731275494_4792293551516255264_n
  • 19748670_1720712554608845_8652474544920605870_n
  • 19748673_1720712734608827_7507869779977275211_n
  • 19748783_1720712934608807_74175016015647382_n
  • 19748814_1720241271322640_6831718059810525596_n
  • 19748822_1720241324655968_5785783806611875543_n
  • 19748833_1720712654608835_7326036737657097071_n
  • 19748837_1720712737942160_2760853701530232123_n
  • 19756372_1720453541301413_7666401202016477876_n
  • 19756394_1720453041301463_2219817971201697699_n
  • 19756435_1720452577968176_5256634824562630091_n
  • 19756462_1720241267989307_1440064867315063439_n
  • 19756534_1720453551301412_8936800687828082543_n
  • 19756840_1720453677968066_2441652107732284215_n
  • 19756910_1720241367989297_7101083033767603260_n
  • 19756914_1720452364634864_6849718921721500422_n
  • 19875158_1720241474655953_7404223700931378182_n
  • 19875441_1720241377989296_3774647399528162780_n
  • 19875463_1720453641301403_3188062806339500955_n
  • 19875621_1720452311301536_1065313622402759064_n
  • 19875669_1720712561275511_144059014549395565_n
  • 19884128_1720712714608829_437294242491915839_n
  • 19884305_1720453001301467_7320625779802386930_n
  • 19894902_1720453617968072_6042601915032904580_n
  • 19894967_1720453644634736_5698606850482886995_n
  • 19895096_1720712634608837_1864460815240665420_n
  • 19904891_1720453581301409_6239984870527761762_n
  • 19904908_1720241257989308_1488473821449755466_n-2
  • 19904908_1720241257989308_1488473821449755466_n
  • 19905276_1720712904608810_1874650808936981425_n
  • 19958966_1720712937942140_9152723907811248133_n

Am frühen Mittwochmorgen brannte im Stadtgebiet erneut ein Dixie-Klo. Kurz vor 4 Uhr meldete ein Anwohner der Neßlerstraße, dass dort auf einer Grünfläche mit Bäumen etwas brennen würde. Beim Eintreffen der Streife an der Örtlichkeit bestätigte sich der Sachverhalt. Es konnte am Straßenrand auf einer Grünfläche ein großer Brand mit starker Rauchentwicklung festgestellt werden. Sofort begannen die Beamten den Brand mit einem Feuerlöscher aus dem Streifenwagen zu löschen. Nachdem das Feuer gelöscht war, konnte man erkennen, dass es sich um ein durch den Brand völlig zerstörtes Dixie-Klo handelte. Von diesem war nur noch ein geringer Rest geschmolzener Plastik übrig geblieben. Ebenfalls wurde ein Baum an der Brandstelle durch das Feuer beschädigt. Durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Säckingen wurde der Brand endgültig gelöscht. Da von einer Brandstiftung ausgegangen wird, wurde eine Fahndung nach dem unbekannten Täter eingeleitet. Diese verlief jedoch ergebnislos.

Es wird ein Tatzusammenhang mit dem Brand am 1. Juli in der Dürerstraße vermutet. Dort brannte ebenfalls ein Dixie-Klo nieder (wir berichteten). Das Feuer griff auf zwei neben dem Dixie-Klo geparkte Autos über und zerstörte auch sie. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Säckingen entgegen (07761/9340).

Am 8.7.17 ab 8:00 Uhr findet beim Gerätehaus Bad Säckingen verschiedene Leistungsabnahmen statt. 9 Gruppen in allen Kategorien - Bronze, Silber und Gold - treten zur Abnahme an.  

Viele Kameraden haben sich auf diese Abnahme mit vielen Stunden Sonderproben darauf vorbereitet. Wir wünschen allen viel Erfolg, insbesonderen den verschiedenen Gruppen aus Bad Säckingen.


Für das leibliche Wohl ist gesorgt. 

 

Pressebericht Südkurier:

Feuerwehren aus dem Landkreis Waldshut gehen in Bad Säckingen aufs Ganze

Damit im Ernstfall alles glatt läuft, braucht es eine leistungsstarke Feuerwehr. Gelegenheit die für das Erreichen des bronzenen, silbernen oder sogar goldenen Leistungsabzeichens die notwendigen Prüfungen abzulegen, haben die Feuerwehren aus dem ganzen Landkreis am kommenden Samstag, 8. Juli, in Bad Säckingen.

Gruppen von Feuerwehren aus Bad Säckingen, Wehr, Laufenburg, Rickenbach, Stühlingen und Bonndorf werden dabei an den Start gehen, sagt Bad Säckingens Stadtkommandant Tobias Förster. Besonders stolz sei er, dass aus Reihen der gastgebenden Feuerwehr Bad Säckingen nicht nur eine neunköpfige Einheit die Leistungsnachweise für Bronze ablegen wolle, sondern auch eine Gruppe nach gold strebt.

"Die Leistungswettbewerbe sind eine gute Gelegenheit, Feuerwehrarbeit under realitätsnahen Bedingungen zu sehen", so Förster. Daher seien die Wettkämpfe auch für Zuschauer durchaus interessant. Taktisches Vorgehen, der Einsatz von Technik – das Ganze eben unter den strengen Augen von Wertungsrichtern und ebenso engen Vorgaben. So ein Wettbewerb verlange den Feuerwehrleuten durchaus eine Menge ab – nicht nur in der Praxis, sondern auch bei den theoretischen Anforderungen.

Für Zuschauer interessant sein dürften die anspruchsvollen Aufgaben: Einen Löschangriff aufzubauen, inklusive Wasserentnahme von einem Hydranten oder aus einem Gewässer, das Ganze auf Zeit, nennt Förster als Beispiel. Oder aber die Rettung eines unter einem Auto eingeklemmten Fahrradfahrers. "Auf jeden Fall ist der Leistungswettbewerb auch eine gute Gelegenheit, sich über die Arbeit der Feuerwehr aus erster Hand zu informieren.

 

Suche