Aktuelles

Neue Sitzbänke für die Umkleide

Drei massive Eichenbänke mit einem Wert von jeweils rund 700 Euro haben die Schüler des Berufsvorbereitungsjahres der Gewerbeschule gestern an die Freiwillige Feuerwehr Bad Säckingen übergeben. Dort bereichern sie jetzt die neue Umkleide.


Abteilungskommandant Ralf Mutter, Fachlehrer Gregor Schütter und der
stellvertretende Kommandant Tobias Förster mit Schülern des Berufsvorbereitungsjahres.
Im Vordergrund eine der neuen Bänke.


Im vergangenen Jahr profitierte die Feuerwehr von einem Konjunkturprogramm der Regierung. Mit den bereitgestellten Geldern konnten die Spinde versetzt und von der Fahrzeughalle separiert werden. Der Umbau war aufgrund der hohen Abgasbelastung notwendig geworden. Eine neue Sitzmöglichkeit war allerdings nicht im Plan, die angespannte Haushaltslage der Stadt ließ zudem wenig Platz für Neuanschaffungen. Aus dieser Situation heraus entspann sich eine neue Zusammenarbeit von Gewerbeschule und Feuerwehr. Bereits früher hatten Schüler bei Malerarbeiten helfen können.

Diesmal arbeiteten sie im Werkstattunterricht unter der Leitung von Fachlehrer Gregor Schütter in kleinen Gruppen an den Bänken. Das Holz dafür stellte die Stadt zur Verfügung. Am Dienstag nahmen der Abteilungskommandant Ralf Mutter und der stellvertretende Kommandant Tobias Förster die Bänke im Gerätehaus in Obersäckingen entgegen und bedankten sich bei den Schülern.

Bericht aus der Badischen Zeitung

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok