Aktuelles

Previous Next

Übung nah an der Realität

Quelle Südkurier

Feuerwehrabteilungen Harpolingen und Rippolingen proben erfolgreich den Einsatz bei einem Fahrzeugbrand.

Eine in allen Bereichen gelungene Schauübung zeigte die Feuerwehrabteilung Harpolingen, unterstützt von der Rippolinger Wehr unter dem Kommando von Robert Vogt, auf dem Wiesengelände bei der Auferstehungskapelle am westlichen Dorfrand. Dies bestätigten Gesamtkommandant Tobias Förster, der Harpolinger Abteilungskommandant Arno Sibold sowie Ortsvorsteher Franz-Martin Sauer. Zahlreiche Zuschauer aus den beiden Ortsteilen verfolgten das Geschehen.

Ein brennendes Auto als Übungsobjekt bezeichnete Moderator Tobias Förster als sehr sinnvoll und realitätsnah, weil die Bad Säckinger Feuerwehr jährlich mehrere PKW-Brände löschen müsse. Förster erläuterte anhand des Übungsablaufs, welche Herausforderungen die Einsatzkräfte vor Ort zu lösen hätten. Dazu gehörten beispielsweise die unterschiedlichen technischen Ausstattungen des Fahrzeuges, die Treibstoffart, der Airbag sowie gegebenenfalls die Personenrettung.

Unter der Leitung des Vizeabteilungskommandanten Manuel Hierholzer demonstrierte die Harpolinger Wehr, dass sie ihr Handwerk versteht. Nach der Absicherung der Unfallstelle galt es einen dreifachen Brandschutz mit drei Löschmitteln (Wasser, Pulver und Schaum) sicherzustellen. Da das Einsatzfahrzeug nur über 600 Liter Wasser verfügt, musste eine Wasserversorgung über eine lange Strecke aufgebaut werden. Dabei kam die Bedeutung des Schlauchwagens zum Ausdruck. hat. Parallel dazu löschten Atemschutzgeräteträger das brennende Auto mit Übungsschaum.

Gesamtkommandant Förster war nach Übungsende erfreut, dass die Kooperation zwischen Harpolingen und Rippolingen hervorragend funktioniere. Obwohl beide Wehren personell noch gut ausgestattet sind, appellierte Förster an die Bevölkerung, insbesondere an die Jugend, sich in der Feuerwehr zu engagieren, um auch zukünftig den Brandschutz aufrechterhalten zu können.

 

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok