Aktuelles

Jahreshauptversammlung des Förderverein

Quelle: Badische Zeitung vom 18.03.2019

Förderverein der Feuerwehr feiert 20. Geburtstag

BAD SÄCKINGEN. Der Förderverein für die Feuerwehr Bad Säckingen feiert am Samstag, 13. Juli, im Rahmen einer Werbeaktion in der Bad Säckinger Schützenstraße seinen 20. Geburtstag – das hat der Vorsitzende des Fördervereins Bernhard Baumgartner bei der Hauptversammlung bekannt gegeben.

Mit mehreren Aktionen setzt sich der Förderverein im Jubiläumsjahr 2019 für die Feuerwehr ein. Ein Flyer sowie ein T-Shirt sollen die Außenwirkung des Fördervereins unterstützen. Baumgartner erklärte, dass die Datenschutzverordnung sowie die Satzungsänderung den Vorstand beschäftigen werden. Kassierer Wolfgang Butz sprach das Problem an, dass der Verein "Feuer und Flamme" der sich um die Instandsetzung des Feuerwehr-Oldtimerfahrzeuges SW 2000 kümmert, oft mit dem Förderverein verwechselt wird. Um dies zu verhindern, wird mit Unterstützung des Kommandos eine einvernehmliche Lösung gesucht.

Eine einwandfreie Buchhaltung bescheinigten die Kassenprüfer Reiner Balke und Fred Thelen dem Finanzbuchhalter Wolfgang Butz. Die wichtige Bedeutung des Fördervereins unterstrich Gesamtkommandant Tobias Förster. Seit der Gründung ermöglichte es der Verein, die Feuerwehr mit Gerätschaften auszustatten, die über die Norm hinausgehen. Als Beispiel nannte er die neue Einsatzbeleuchtung mit LED Technik, die im Vergleich zur bisherigen konventionellen Halogentechnik den Vorteil bietet, mit großem hellen Lichtvolumen blendfrei arbeiten zu können. Großen Wert legte Förster darauf, dass die Anschaffungen allen vier Bad Säckinger Abteilungen zur Verfügung stehen. Im Rückblick auf 20 Jahre Förderverein bezeichneten Ortsvorsteher Franz-Martin Sauer und Bürgermeister Alexander Guhl den Förderverein als wichtiges Instrument die Bürger darüber zu informieren, was die Feuerwehr täglich leistet.

In seinem Tätigkeitsbericht nannte der Vorsitzende die Teilnahme am Geranienmarkt des Raiffeisenmarktes, am Fairen Stadtfest sowie am Weihnachtsmarkt mit Tombola als die wichtigsten Einnahmequellen. Dazu kam als unvergessliches Erlebnis die Afterworkparty im Schlosspark mit Sänger Ludwig Förster. Der Vorsitzende bedankte sich bei allen, die sich für das Anliegen des Fördervereins eingesetzt haben. Veränderungen gab es im Vorstand. Als neuen Schriftführer wählten die Anwesenden Jan Höfer (bisher Ulrike Glatz) und als Beisitzer Joachim Sinz (bisher Rainer Keßler). Mit einem Präsent bedankte sich Baumgartner bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für ihr Engagement.

Der Förderverein für die Freiwillige Feuerwehr Bad Säckingen wurde 1999 gegründet, um der Feuerwehr Anschaffungen, welche durch den Regelhaushalt nicht darstellbar sind, zu ermöglichen. Ihm gehören alle aktiven Feuerwehrangehörigen der Bad Säckinger Gesamtfeuerwehr an. Daneben unterstützen etwa 130 Passivmitglieder den Verein. Informationen erteilt Vorsitzender Bernhard Baumgartner: E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok