Aktuelles

Jugendfeuerwehr verbindet Arbeit mit Spaß / Sommerferienprogramm

Quelle: Badische Zeitung

Dorfputzete in Wallbach / Sommerferienprogramm vorgestellt.

BAD SÄCKINGEN-WALLBACH. Die Dorfputzete der Jugendfeuerwehren Bad Säckingen und Wallbach nach dem Wallbacher Dorffest entlang des Rheinuferwegs hat Tradition. Pflicht und Nützliches mit Spaß zu verbinden, steht hinter der Idee. Wenn alle Spuren des Dorffestes entlang des Weges beseitigt sind, lassen die Ausbilder auch den Spaßfaktor zu. Gleichzeitig mit der Dorfputzete gibt die Jugendfeuerwehr ihr Sommerferienprogramm bekannt.

Auch am Dienstagabend hieß es, zuerst die Arbeit, dann das Vergnügen. Aber da die Schläuche schwierig zu navigieren sind, wird der Spaßfaktor meist unabsichtlich vorgezogen. Bis jeder der rund 25 Kinder und Jugendlichen zwischen zehn und 17 Jahren wusste, wie er die Schläuche zu handhaben hat, waren alle nass, Betreuer inklusive. Ihr Vergnügen hatten auch die zahlreichen Wallbacher Bürger, die in Scharen und in Badekleidung mitten durch die Dorfputzete marschierten: Da gab’s die ersten kühlenden Wassertropfen und später im Rhein noch eine extra Dusche von oben per Wasserstrahl vom Feuerwehrauto, was von den Badenden mit lautem Gelächter quittiert wurde.

Um sich vorzustellen, veranstaltet die Jugendfeuerwehr Bad Säckingen wieder ihr Sommerferienprogramm. Die Termine sind am 6. und am 20. August, jeweils dienstags von 18 bis 19.30 Uhr, beim Feuerwehrgerätehaus in Obersäckingen. Organisiert werden die Veranstaltungen vom Betreuerteam um Jugendleiter Roy Dede, Stellvertreter Fabian Fischer sowie Carsten Otteny aus Rippolingen. Mit dabei auch die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr, zusammengeschlossen aus Bad Säckingen, Wallbach, Harpolingen und Rippolingen. Dass der Anteil Mädchen bei der Jugendfeuerwehr mittlerweile 50 Prozent beträgt, freut Roy Dede und seine Kollegen besonders. Ein paar ganz kleine Mädchen warten bereits sehnsüchtig darauf, dass es vielleicht auch bald mal eine Gruppe für die Minis gibt bei der Feuerwehr.

Sommerferienprogramm: Die Feuerwehr spielend kennenlernen: Dienstag, 6. August, 18 bis 19.30 Uhr, Thema: Technik, Geschicklichkeitsspiele; Dienstag, 20. August, 18 bis 19.30 Uhr, Thema: Löschen wie die Großen mit dem mobilen Brandhäuschen, das mit Löchern versehen ist, deren verschiedene brennende Öffnungen gelöscht werden können sowie Geschicklichkeitsspiele. Bei den Terminen besteht die Möglichkeit, mit der Drehleiter und mit dem Boot zu fahren. Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt, Programmänderung möglich. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gibt keine Altersbeschränkung, auch kleinere Kinder sind mit den Eltern willkommen, ebenso Erwachsene. Bei beiden Termin wird ein kleines Vesper gereicht.Weitere Infos per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tags:

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok