Aktuelles

Jugendsommerlager 2022

Dieses Jahr konnte wieder ein Jugendzeltlager veranstaltet werden. So eine Jugendzeit bedarf sehr viel Vorbereitung, sehr viel helfenden Hände und sicher auch den einen oder anderen Urlaubstag der ehrenamtlichen Helfer und Betreuer. Hierfür bedanken wir uns von der Feuerwehr recht herzlich.

Die Kinder und Jugendlichen - aber auch die Betreuer -  hatten sehr viel Spass, wie man den Sozialen Medien entnehmen konnte. Dort wurde auch tagesaktuell berichtet. Hier eine Zusammenfassung :

 

Tag 1 des Jugendzeltlagers ist bereits erfolgreich beendet worden 😊 neben dem gemeinsamen Aufbau des Lagerplatzes stand bereits auf der Anfahrt der erste Programmpunkt an. Der Rheinfall in Neuhausen/CH wurde besichtigt. Trotz des geringen Wasserpegels, ist es ein beeindruckender Moment, dies einmal gesehen zu haben.
Neben organisatorischen Abklärungen stand auch noch das obligatorische Lagerspiel an. Der Zahnbürstenmörder. Mal schauen, ob die Jugendlichen im Team zusammen, den Schuldigen finden können und vor dem Gericht verurteilen können

Tag 2 des Jugendfeuerwehr Zeltlager erfolgreich beendet 😊
Gleich am Morgen stand eine Lagerolympiade mit vielen verschiedenen Stationen an. Hier war der Teamgeist, aber auch die Koordination gefragt. Alle Teilnehmer haben das aber erfolgreich gemeistert.
Am Mittag stand dann eine kleine Bastelrunde an sowie ein kleiner Escaperoom, welcher durch das Betreuerteam in den eigenen Zelten organisiert wurde. Zu guter letzt durfte eine kleine Abkühlung im Bodensee nicht fehlen.

Tag 3 ging erfolgreich zu Ende 😊
Auf dem heutigen Plan stand, die Stadt Meersburg und ihre Burg unsicher zu machen. Bei einer gemeinsamen und erfolgreich absolvierten Burgrallye auf der Meersburg konnten die Jugendlichen einige interessante Informationen mitnehmen. Anschließend an die Rallye gab es eine Abkühlung in Form von Eis, welches sie sich mehr als verdient hatten.
Am Abend stand noch ein schöner Punkt auf der Agenda. Die Jugendlichen und das Betreuerteam bedankten sich bei unserem ehemaligen Jugendleiter Roy Dede für die jahrelange Mitarbeit in der Jugendfeuerwehr, sei es als Leiter oder auch als Betreuer. Roy steht immer parat und hilft überall, wo es nur geht. Wir sagen auch auf diesem Wege nochmal Vielen Dank für dein Engagement in der Jugendfeuerwehr!

Tag 4 beendet 💪 leider ist somit auch schon die Hälfte der Jugendfreizeit rum 🥲
Gestern ging es in den Wild- und Freizeitpark Allensbach. Die Jugendlichen und Betreuer hatten hier bis am Nachmittag Zeit, den Park unsicher zu machen und einmal alles zu erkundigen. Als gemeinsamer Abschluss war eine Falkenshow, welche für viel Staunen sorgte.
Der Abend wurde dann gemütlich bei ein paar Runden Werwölfe ausklingen gelassen.

Jugendfeuerwehr Zeltlager Tag 5 😊
Nun stand auch mal was feuerwehrtechnisches auf dem Plan. Es ging gemeinsam nach Konstanz. Hier durften wir freundlicherweise bei der Feuerwehr Konstanz vorbeischauen und erhielten dort ein kleinen Vortrag und eine Führung über das komplette Gelände. Auch auf diesem Weg möchten wir uns nochmal bei der Feuerwehr Konstanz und ganz speziell Kommandant Bernd Roth für die Möglichkeit bedanken. Als kleines Dankeschön überreichten wir hier auch ein kleinen Präsentkorb.
Anschließend an die Besichtigung der Feuerwehr durften alle noch eine Stadtrallye in Konstanz absolvieren.

Tagebucheintrag Nummer 6 des Zeltlagers 😊
Gestern haben sich die Jugendlichen, aber auch die Betreuer ein Tag der Ruhe verdient. Der Tag wurde am Zeltplatz verbracht und mit verschiedenen Spielen ausgefüllt. Neben Vikingerschach und Werwolf wurde auch für das Indiacaturnier der Kreisjugendfeuerwehr Waldshut geübt. Eine kleine Abkühlung gab es natürlich dann auch und das Baden im Bodensee durfte natürlich auch nicht fehlen 😊 das Zeltlager neigt sich langsam dem Ende zu. Am Samstag geht es wieder Richtung Heimat


Tag 7 und der Abreisetag gemeistert und leicht durchnässt 🙈

Gestern besichtigten die Jugendlichen die Pfahlbauten am Bodensee. Ein gemeinsamer Rundgang fand hier statt. Anschließend ging es an den Zeltplatz zurück und die ersten Aufräumarbeiten sowie Vorbereitungen für heute wurden durchgeführt. Neben dem Abbau des ersten Zeltes und zusammen räumen der ganzen Spielgeräten wurden noch einige Runden Werwolf gespielt und die letzte Gerichtsverhandlung des Zahnbürstenmörders durchgeführt.
Am heutigen Abreisetag wurden mit vereinten Kräften das letzte Zelt und die ganzen Sachen in die Autos verladen und die Heimreise wurde angetreten. Nach der Ankunft in Säckingen wurden die ganzen Materialien verräumt und die Autos geputzt und anschließend wurden alle Jugendlichen durch ihre Eltern abgeholt 😊
Wir hoffen, dass die Jugendlichen ein erlebnisreiches Zeltlager hatten und freuen uns schon auf den nächsten Ausflug

 

  • 100
  • 1000
  • 1100
  • 1200
  • 1300
  • 1400
  • 1500
  • 1600
  • 1700
  • 1800
  • 1900
  • 2000
  • 2100
  • 2200
  • 2300
  • 2400
  • 2500
  • 2600
  • 2700
  • 2800
  • 2900
  • 300
  • 3000
  • 3100
  • 3200
  • 3300
  • 3400
  • 400
  • 500
  • 600
  • 700
  • 800
  • 900

Tags:

Suche