Aktuelles

Quelle Badische Zeitung 

Gleich fünf neue Fahrzeuge werden geweiht

Feuerwehr Bad Säckingen nimmt vier Autos und ein Boot im Wert von knapp 560 000 Euro in Betrieb / Kreisfeuerwehrtag und Fest für die Bevölkerung.

SÄCKINGEN. Es tut sich was bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Säckingen. Nachdem sie im vergangenen Jahr die neue Schlauchwaschanlage im Wert von 55 000 Euro in Betrieb genommen hat, werden nun am Sonntag, 1. Juli, gleich fünf neue Fahrzeuge im Gesamtwert von knapp 560 000 Euro eingeweiht. Dazu lädt die Feuerwehr die Bevölkerung von 11 bis 17 Uhr zu einem Fest am Gerätehaus in Obersäckingen ein. Auch Fahrten mit der Drehleiter und dem neuen Boot wird es geben.

Feierliche Einweihung
Die neuen Fahrzeuge sollen um 12.15 Uhr vom katholischen Dekan Peter Berg und dem evangelischen Stadtpfarrer Winfried Oelschlegel gesegnet werden. Eingeweiht werden so der Kommandowagen im Wert von etwa 36 000 Euro, das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) im Wert von mehr als 320 000 Euro und zwei Mannschaftstransporter (MTW) im Wert von zusammen knapp 100 000 Euro. Diese Fahrzeuge hat zum großen Teil die Stadt Bad Säckingen finanziert. Außerdem wird das neue Mehrzweckboot eingeweiht. Es hat mehr als 100 000 Euro gekostet, wurde vom Landkreis beschafft und ist nun in Bad Säckingen stationiert. Bürgermeister Alexander Guhl und Kreisbrandmeister Dominik Rotzinger werden die Fahrzeuge feierlich übergeben.

Stadträte können sich Bild machen
"Wir hoffen, dass auch viele Stadträte kommen, damit wir ihnen einmal zeigen können, was mit den Mitteln passiert, die sie uns zur Verfügung stellen", betont Stadtkommandant Tobias Förster. Die Feuerwehr sei zudem immer bemüht, die bewilligten Mittel so gut wie möglich einzusetzen. So habe man beispielsweise bei dem HLF etwa 100 000 Euro einsparen können und mit diesem Geld die dann ebenfalls noch einmal stark rabattierten MTW anschaffen können. Es gab also quasi drei Autos zum Preis von einem. "Das HLF ist unser Brot-und-Butter-Fahrzeug für unsere ,normalen’ Einsätze", sagt Tobias Förster. Es habe einen Wassertank.

Nächste Anschaffung in Planung
Die nächste Anschaffung ist aber schon in Planung. Im kommenden Jahr will die Feuerwehr einen neuen Rüstwagen beschaffen.
"Das ist quasi eine fahrende Werkzeugkiste und kommt bei technischen Hilfeleistungen aller Art zum Einsatz", erklärt Kommandantenstellvertreter Mark Jagenow. Von diesen Fahrzeugen gibt es nur drei im gesamten Kreis Waldshut. Das alte Fahrzeug hat nun bereits 27 Betriebsjahre auf dem Buckel.

Gäste aus Österreich
Die Feuerwehr freut sich zudem darüber, dass auch neun Mitglieder der befreundeten Feuerwehren aus Purkersdorf und Göstling aus Österreich an dem Wochenende von Freitag bis Montag zu Gast sein werden. Denn das Programm für die Feuerwehrmitglieder beginnt bereits am Samstag mit dem Kreisfeuerwehrtag des Landkreises Waldshut. Dieser findet in der Flößerhalle in Wallbach statt. Zu dieser Veranstaltung für Rettungskräfte und Verwaltungsangehörige gibt es laut Tobias Förster bereits 250 Anmeldungen aus den Kreisen Waldshut und Lörrach sowie aus der benachbarten Schweiz – auch von anderen Rettungsorganisationen wie THW, DRK und DLRG. Nachmeldungen sind bei der Feuerwehr aber noch möglich. Beim Kreisfeuerwehrtag wird es ein Feuerwehrsymposium mit verschiedenen Fachvorträgen geben. Am Sonntag ist die Bevölkerung zum Fest inklusive Fahrzeugweihe ans Gerätehaus nach Obersäckingen eingeladen.

Fahrzeugweihe: Sonntag, 1. Juli, von 11 Uhr bis 17 Uhr, Informationen rund um die Feuerwehr, Frisches vom Grill, Kaffee und Kuchen, Attraktionen für Kinder; 12.15 Uhr: Segnung der Fahrzeuge; ab 13 Uhr: Fahrten mit Drehleiter und neuem Mehrzweckboot.

Quelle Badische Zeitung 

Previous Next

Am Samstag 16.06.2018 fand in Öflingen die Abnahme zum Leistungsabzeichen in Silber statt.
Die Feuerwehr Bad Säckingen stellte eine Gruppe aus den verschiedenen Abteilungen Bad Säckingen, Wallbach und Rippolingen.

Robert Vogt, Adrian Hausin, Andrea Arnold, Tanja Thomann, Franco Ghezzi, Christopher Sieber, Markus Albiez, Nils Jäger, begleitet vom Gruppenführer Christian Siebold, leisteten seit Februar diesem Jahr 19 zusätzliche Proben mit zusammen über 40 Stunden. Die Mühen haben sich gelohnt und man konnten den hohen Anforderungen des Leistungsabzeichen in Silber gerecht werden.  Der Löschangriff mit Wasserentnahme offenes Gewässer und die technische Hilfeleistung mit Menschenrettung wurden erfolgreich im eng gestrickten Zeitrahmen absolviert.

Christian Siebold, welcher ein Großteil der Gruppe im vorigen Jahr auch schon bei "Bronze" leitete, kündigt schon das Projekt "Gold" für das kommende Jahr an. 

Auch in den benachbarten Wehren konnten die Leistungsabzeichen in verschiedenen Stufen erfolgreich durchgeführt werden. Zu erwähnen ist hier die Feuerwehr aus Murg, in deren Gruppe Julius Dahm, ein Kamerad aus Bad Säckingen, sein Bronzene Leistungsabzeichen erreicht hat.

Wir bedanken uns bei allen Kameraden für ihre Leidenschaft und ihr Engagement.

  • 2018-06-17 12.16.53
  • 2018-06-17 12.17.13
  • 2018-06-17 12.17.19
  • 2018-06-17 12.17.24
  • 2018-06-17 12.17.32
  • 2018-06-17 12.17.38
  • 2018-06-17 12.17.44
  • 2018-06-17 12.17.49
  • 2018-06-17 12.17.55
  • 2018-06-17 12.18.00
  • 2018-06-17 12.18.06
  • 2018-06-17 12.18.16
  • 2018-06-17 12.18.21
  • 2018-06-17 12.18.26
  • 2018-06-17 12.18.31
  • 2018-06-17 12.18.36
  • 2018-06-17 12.18.42
  • 2018-06-17 12.18.47
  • 2018-06-17 12.18.55
  • 2018-06-17 12.19.01
  • 2018-06-17 12.19.06
  • 2018-06-17 12.19.12
  • 2018-06-17 12.19.17
  • 2018-06-17 12.19.24
  • 2018-06-17 12.19.30
  • 2018-06-17 12.19.36
  • 2018-06-17 12.19.42
  • 2018-06-17 12.19.48
  • 2018-06-17 12.19.53
  • 2018-06-17 12.20.00
  • 2018-06-17 12.20.08
  • 2018-06-17 12.20.14
  • 2018-06-17 12.20.19
  • 2018-06-17 12.20.24
  • 2018-06-17 12.20.29
  • 2018-06-17 12.20.34
  • 2018-06-17 12.20.40
  • 2018-06-17 12.20.47
  • 2018-06-17 12.20.53
  • 2018-06-17 12.20.59
  • 2018-06-17 12.21.04
  • 2018-06-17 12.21.10
  • 2018-06-17 12.21.15
  • 2018-06-17 12.21.20
  • 2018-06-17 12.21.25
  • 2018-06-17 12.21.31
  • 2018-06-17 12.21.37
  • 2018-06-17 12.21.45
  • 2018-06-17 12.21.51
  • 2018-06-17 12.21.56
  • 2018-06-17 12.22.02
  • 2018-06-17 12.22.09
  • 2018-06-17 12.22.15

Wir trainieren das ganze Jahr. Unsere Gegner sind unter anderem Feuer, Unfälle, Krankheiten und Naturereignisse... Wir helfen gerne, natürlich auch ohne Pokal. Unsere Mannschaft ist weder auf ein Geschlecht noch auf elf Personen beschränkt. Mit Teamgeist und Motivation sind wir auf Siegeskurs und nehmen Dich gerne mit ins Team!

Wir stehen bereit, auch wenn wir nicht ausrücken müssen! In diesem Sinne wünschen wir allen Bürgerinnen und Bürgern eine schöne, spannende und vor allem sichere WM!

Eure Hilfsorganisationen am Hochrhein.

Am 2.6.18 gab es für die Jugendlichen eine große Probe auf dem Gelände der TBH mit der Raumschaft Wehratal (Wehr, Öflingen, Murg, Bad Säckingen).

Angenommen wurde, dass es im Bereich des Mischwerks ein Feuer ausgebrochen ist. Zu diesem Zeitpunkt waren drei Mitarbeiter vor Ort, von denen einer durch eine Explosion im Sandabschnitt verschüttet wurde. Die Jugendfeuerwehren Murg und Bad Säckingen wurden daraufhin nachalarmiert. Die Jugendfeuerwehr Wehr rettete die verschüttete Person und stellte gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Öflingen die erste Wasserversorgung von einem Unterflurhydranten her. Danach wurde vom Rhein eine Wasserversorgung zum Brandobjekt hergestellt.

Die Jugendfeuerwehr Bad Säckingem baute den zweiten Löschangriff und zeitgleich eine zweite Wasserversorgung auf. Die Jugendfeuerwehr Murg baute einen dritten Löschangriff auf. Es wurde eine Brandbekämpfung von 360° um das Gebäude errichtet.

Nach der Übung wurden die Jugendliche im Gerätehaus Öflingen von den Betreuern mit Essen und reichlich Trinken versorgt. Wir bedanken uns bei den Jugendfeuerwehren für die tolle Übung!

Danke auch an die vielen ehrenamtlichen Helfer!

 

 Impressionen:

  • 34139951_2127548767480042_4696570734158282752_n
  • 34159318_2127550577479861_5449693786382794752_n
  • 34160274_2127551234146462_8047016980227555328_n
  • 34165040_2127550277479891_887086518160588800_n
  • 34174442_2127550834146502_935958890892230656_n
  • 34175701_2127549494146636_9118391680247005184_n
  • 34193414_2127548860813366_3286711564211585024_n
  • 34199617_2127548974146688_6157233126629179392_n
  • 34199629_2127552390813013_516041703593869312_n
  • 34199780_2127549850813267_9088266470395215872_n
  • 34203662_2127552090813043_1081152901738397696_n
  • 34259061_2127552264146359_3102895884589858816_o
  • 34322949_2127550674146518_4017277830449594368_n
  • 34322955_2127551280813124_6415972998901137408_n
  • 34338173_2127552540812998_837113109087780864_n
  • 34344535_2127550130813239_8925769457947639808_n
  • 34367992_2127551760813076_8229772172294356992_n

 

Bilder und Text stammen von der Jugendfeuerwehr Wehr.

Tags:

Die Feuerwehr Bad Säckingen veranstaltet auch in diesem Jahr den alljährlichen "Vatertagshock" und lädt recht herzlich dazu ein. 

Die Jugendfeuerwehr betreibt eine Spielstrasse und sorgt dadurch auch bei den jüngeren Gästen für viel Spass und Freude.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Datum: 10.05.2018 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Gerätehaus Obersäckingen, Heinrich-Hübsch-Str. 26

 

Wir freuen uns auf ihr Kommen und bedanken uns für die Unterstützung.

Fleyer als PDF 

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok