Kellerbrand

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage (Fehlalarm)
Brand - klein
Zugriffe 191
Einsatzort Details

Klingentalstraße
Datum 02.07.2019
Alarmierungszeit 22:54 Uhr
Einsatzende 23:50 Uhr
Einsatzdauer 56 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Abt. Bad Säckingen
Abt. Wallbach
DRK
    Polizei
      Brand - klein

      Einsatzbericht

      Erst Stromausfall, dann brennt der Kühlschrank

      14 Minuten nach dem großflächigen Stromausfall am Dienstag im Bad Säckinger Stadtteil Wallbach musste die Feuerwehr Wallbach zu einem Kellerbrand in der Klingentalstraße ausrücken.
       

      In Wallbach waren am Dienstag um 22.41 Uhr alle erleichtert: Die von einem Bagger beschädigten Kabel waren wieder repariert und der seit 16.30 Uhr in ganz Wallbach ausgefallene Strom wieder vorhanden. Doch nur 14 Minuten später, „um 22.55 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in die Klingentalstraße alarmiert“, wie Volker Schultheiß, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Bad Säckingen berichtet. „Ein Kühlschrank mit einem technischen Defekt im Kellergeschoss hat angefangen zu qualmen – ein Schwelbrand ist entstanden“, sagt Ortsvorsteher Fred Thelen, der ebenfalls zur Einsatzstelle eilte.

      „Zum Brand wurde auch die Feuerwehr Bad Säckingen alarmiert, die mit einem Fahrzeug auf der Anfahrt zum Einsatzort waren, als das Feuer gerade gelöscht war“, sagt Schultheiß. Somit konnte der Einsatz der Kameraden aus Bad Säckingen abgebrochen werden. Im Einsatz waren die Feuerwehr Wallbach mit 13 Feuerwehrleuten und drei Fahrzeugen, der Rettungsdienst und die Polizei. Die Stadtwerke Bad Säckingen wurden durch die Feuerwehr angefordert, um die Leitungen zu überprüfen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist aktuell noch nicht bekannt.

       

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Suche

      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Ok