Brand Gewerbebetrieb

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Brand - mittel
Zugriffe 465
Einsatzort Details

Im Grütt
Datum 18.12.2019
Alarmierungszeit 12:18 Uhr
Einsatzende 14:28 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Abt. Bad Säckingen
Abt. Wallbach
DRK
    Polizei
      Brand - mittel

      Einsatzbericht

      Brand in einer Lackiererei in Bad Säckingen rasch gelöscht

      Dem raschen Eingreifen der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass sich der Schaden in Grenzen hielt. Nach BZ-Informationen kam eine Person wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung ins Spital.

      Dem raschen Eingreifen der Feuerwehr ist es zu verdanken, dass sich der Schaden bei einem Brand am Mittwoch in Grenzen hielt. Gegen 12.20 Uhr wurde die Feuerwehr in Bad Säckingen zu einem Lackierbetrieb gerufen, wo eine Filteranlage in einer Trockenkabine in Brand geraten war. Wie Kommandant Tobias Förster im Gespräch mit der BZ sagte, gelang es der Wehr, den Brand auf diese Anlage zu begrenzen. Sicherheitshalber blieb die Drehleiter der Feuerwehr vor Ort.
      Insgesamt waren 30 Mitglieder der Feuerwehrabteilungen Bad Säckingen und Wallbach mit sechs Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes war mit zwei Fahrzeugen am Einsatzort. Nach BZ-Informationen kam eine Person wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung ins Spital. Die Brandursache ist noch unklar.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Suche