Sportboot gesunken

Techn. Hilfe > sonstige techn. Hilfeleistung
technische Hilfe - klein
Zugriffe 145
Einsatzort Details

Rhein Höhe Bootsclub
Datum 23.07.2020
Alarmierungszeit 15:18 Uhr
Einsatzende 19:15 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 57 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Abt. Bad Säckingen
Abt. Wallbach
Polizei
    THW
      technische Hilfe - klein

      Einsatzbericht

      Feuerwehr birgt havariertes Sportboot aus dem Rhein bei Bad Säckingen

      Das unbemannte Boot war undicht geworden und mit Wasser vollgelaufen. Benzin und Motoröl drohten den Rhein zu verschmutzen.       

      Die Feuerwehr Bad Säckingen wurde am Donnerstag gegen 15 Uhr alarmiert, weil ein Sportboot bei der Anlegestelle in Obersäckingen zu sinken drohte. Das unbemannte Boot war undicht geworden und bereits mit Wasser vollgelaufen, berichtet Bad Säckingens Feuerwehrkommandant Tobias Förster. Lediglich die Vertäuung am Steg verhinderte noch, dass es vollständig auf den Grund sank.
      Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf ein weiteres Problem: Benzin und Motoröl waren ins Boot gelaufen und drohten den Rhein zu verschmutzen. Zur Sicherheit wurde um das Boot eine Ölsperre gelegt. Die Feuerwehr pumpte zuerst das saubere Wasser unter dem Ölfilm aus dem Boot. Das Wasserfahrzeug war nicht mehr fahrtüchtig und musste mit einem Autokran geborgen werden. An Land wurde das Öl-Wassergemisch in Fässer gepumpt und fachgerecht entsorgt. Laut Kommandant Förster sind keine Umweltschäden entstanden.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Suche