Verkehrsunfall

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
technische Hilfe- mittel
Zugriffe 443
Einsatzort Details

B34
Datum 25.02.2021
Alarmierungszeit 13:52 Uhr
Einsatzende 17:47 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 55 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Abt. Bad Säckingen
Abt. Wallbach
DRK
    Polizei
      technische Hilfe- mittel

      Einsatzbericht

      Ein Mensch stirbt bei Verkehrsunfall auf B 34

      EIN SCHWERER UNFALL hat sich am Donnerstagnachmittag zwischen Wehr-Brennet und Bad Säckingen ereignet – dabei kam ein 66-jähriger Autofahrer ums Leben, die 24-jährige Beifahrerin und ein Lkw-Fahrer wurden verletzt. Laut Tobias Förster, Gesamtkommandant der Bad Säckinger Feuerwehr, handelte es sich um einen Begegnungsunfall zwischen einem Lkw und einem Auto. Die B 34 zwischen Bad Säckingen und Wehr-Brennet musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Ein Lastwagen war auf der Bundesstraße gegen einen Pkw geprallt, wie die Polizei auf Anfrage der Badischen Zeitung bestätigte. Die Meldung über den Unfall, der sich auf der Höhe von Wallbach ereignet hatte, ging gegen 13.45 Uhr bei der Polizei ein. Da zunächst eine eingeklemmte Person gemeldet wurde, rückten sowohl Feuerwehr als auch der Rettungsdienst zu dem Unfallort aus.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Suche