Einsätze

 

Küchenbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brand - mittel
Zugriffe 398
Einsatzort Details

Münsterplatz
Datum 12.04.2024
Alarmierungszeit 17:51 Uhr
Einsatzende 19:19 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 28 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Abt. Bad Säckingen
Abt. Wallbach
DRK
    Polizei
      Brand - mittel

      Einsatzbericht

      Küchenbrand am Münsterplatz in Bad Säckingen – Feuer schnell unter Kontrolle

       Am Münsterplatz von Bad Säckingen hat es am Freitagabend gebrannt. Sieben Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz und brachten das Feuer unter Kontrolle. Verletzt wurde niemand.

      Ein Großaufgebot an Feuerwehr ist am frühen Freitagabend zu einem Brand am Münsterplatz in Bad Säckingen gerufen worden. In einer Wohnung direkt über dem griechischen Restaurant Symposium war ein Küchengerät in Brand geraten. Feuerwehrleute in Atemschutzmasken eilten durch das schmale Laubengässle in das Gebäude, um das Feuer zu löschen. Über dem Münsterplatz hing ein beißender Geruch von Plastik, während die Menschen in den Restaurants weiteraßen.

      "Das Feuer hat sich zunächst ausgebreitet. Wir haben es aber schnell unter Kontrolle gehabt", sagte Feuerwehrkommandant Tobias Förster. Die Feuerwehr überprüfte nach der Niederschlagung des Brands auch alle anderen Elektrogeräte, damit keine Glutnester übersehen werden. "Die Geräte müssen wir herausreißen." Tobias Förster machte klar, dass gerade in der Innenstadt mit den engen und verwinkelten Gassen von Bad Säckingen große Vorsicht geboten ist. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner der betroffenen Wohnung im ersten Stock des Hauses durften später zurückkehren, um Kleider herauszuholen.

      Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt aus, wie es hieß. Die Feuerwehrleute waren um 17.51 Uhr zu dem Brand in der Innenstadt gerufen worden. Sieben Fahrzeuge waren vor Ort. Die ersten Feuerwehrwagen zogen um 18.30 Uhr wieder ab.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Suche