Unklarer Geruch

Techn. Rettung > sonstige techn. Rettung
technische Hilfe - klein
Zugriffe 239
Einsatzort Details

Basler Straße
Datum 06.04.2018
Alarmierungszeit 16:43 Uhr
Einsatzende 19:08 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 25 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Abt. Bad Säckingen
DRK
    Polizei
      technische Hilfe - klein

      Einsatzbericht

      Sieben Personen mit der Drehleiter aus zweitem Obergeschoss gerettet

      Drei Personen kamen am Freitagabend in die Klinik, nachdem sie in einem Gebäude an der Basler Straße in Bad Säckingen offenbar Gas eingeatmet hatten.

      Gasgeruch in Bad Säckingen in einem Gebäude war die Ursache, dass am Freitag gegen 17.35 Uhr die Feuerwehr einen Einsatz hatte. "Die Luft war sehr stark reizend", beschrieb Kommandant Tobias Förster die Situation vor Ort, weshalb zusätzlich ein Messtrupp geordert wurde. Im zweiten Obergeschoss standen Menschen an den Fenstern mit Tüchern vor dem Mund. Sieben Personen wurden aus dem zweiten Obergeschoss mit der Drehleiter geborgen, drei Personen mussten nach Erbrechen in die Klinik. Die Feuerwehr war mit 20 Mann vor Ort, der Rettungsdienst mit 13 Helfern. Die Ursache für den stark reizenden Geruch konnte nicht gefunden werden, der Messtrupp stellte schließlich keine erhöhte Gaskonzentration mehr fest. Die Feuerwehr belüftete das Haus und gab es nach gut einer Stunde wieder frei.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
       

      Suche