Aktuelles

Die Sportgruppe der Feuerwehr Bad Säckingen wurde im April 1999 von Volker Schultheiß gegründet.

Ziel ist es...

  • die Ausdauerfähigkeit erhöhen
  • Erkrankungen und Verletzungen vorbeugen
  • das Infarktrisiko verringern
  • die Leistungsfähigkeit im Einsatz erhöhen

Die Sportgruppe ist auch offiziell Mitglied im Sportausschuss, in welchem alle Bad Säckinger Sportvereine vertreten sind. Link: http://www.saeckingen-sport.de

Somit war die Feuerwehr Bad Säckingen einen Schritt voraus, als der Startschuss für die landesweite Aktion „Fit For Fire Fighting“ im Oktober 2004 ins Leben gerufen wurde. [Link: http://www.fit-for-fire-fighting.com]

Die Sportgruppe der Feuerwehr Bad Säckingen trifft sich jeden Freitag (außer in den Schulferien) von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr zum Joggen am Feuerwehrhaus in Obersäckingen. Anschließend treffen sich die Fußballbegeisterten von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr in der Sporthalle Obersäckingen (Grundschule).

Die Sportgruppe ist für jede/n Feuerwehrangehörige/n der Feuerwehr Bad Säckingen zugänglich. Auf diesen Seiten können Sie einige Bilder zu den Events an denen die Sportgruppe der Feuerwehr Bad Säckingen teilgenommen hat ansehen.

VON HANS-WALTER MARK, SÜDKURIER
Ein großes Anliegen der Feuerwehrabteilung Harpolingen ist die Ersatzbeschaffung des Löschfahrzeuges LF8. Aus Altersgründen und ohne Wassertank erfüllt es nicht mehr die heutigen Anforderungen. Von einem bedürfnisgerechten Einsatzfahrzeug hänge aber die Schlagkraft und die Zukunft einer eigenständigen Abteilung ab, ist Abteilungskommandant Bernhard Baumgartner überzeugt.

Neuaufnahmen, Beförderungen und Jubiläen bei der Harpolinger Feuerwehr (von links): Maik Weber und Kevin Petschke sind neu bei der Feuerwehr, Reiner Burkert und Holger Bäumle wurden zum Oberfeuerwehrmann und Arno Sibold zum Oberlöschmeister befördert. Seit 25 Jahren ist Matthias Butz und seit 65 Jahren sind Werner Baumgartner und Martin Vökt bei der Wehr. Rechts: Abteilungskommandant Bernhard Baumgartner.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rippolingen wurde auf Anregung vieler Bürger im Jahre 1928 gegründet. Vor ihrer Gründung bestand bereits eine Löschgruppe die als wilde Rotte Feuerwehreinsätze durchführte. So geschehen am 12 Januar 1896 bei einem Brand in Obersäckingen und am 13. Mai 1896 bei einem Großbrand in Harpolingen bei dem 6 Familien Obdachlos wurden. Als Pumpe war eine vierrädrige Saug und Druckspritze, die 1885 von der damals selbstständigen Gemeinde Rippolingen angeschafft wurde.

Am 10. März 1928 wurden alle männlichen zum Feuerwehrdienst brauchbaren Personen, einberufen, um über die eventuelle Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr in Rippolingen zu sprechen.

Die Freiwillige Feuerwehr Abt. Wallbach wurde 1999 100 Jahre alt. Dieses Ereignis wurde in der Wallbacher Flößerhalle an drei Tagen gefeiert. Am Sonntag Nachmittag ging das Fest mit einem großen Feuerwehrumzug mit dem Motto (Gestern und Heute) seinem letzten Höhepunkt entgegen.



Unser Zuhause ist in Wallbach in der Rheinstraße direkt am Rhein gelegen. Unser Gerätehaus haben wir 1994 nach vorbildlicher Eigenleistung beziehen können. Es wurden insgesamt 5400 Stunden von der Mannschaft, wie auch von Freunden der Feuerwehr geleistet. Das Gerätehaus war ein uraltes Haus, das wir zuerst abreisen mussten, und dann wurde der Rohbau von einer Firma erstellt. Mit Dachdecken und kompletten Innenausbau waren fast 2 Jahre beschäftigt. Wir sind stolz auf das von uns Erreichte.

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok